Rosenheimer Schmankerlstraße 2016

Ein nagelneues Straßenschild wies auf eine wichtige neue Straße in Rosenheim hin: die "Schmankerlstraße"!

Bild 1

Es wies den Rosenheimern den Weg zu den Spezialitäten, die die Rosenheimer Bauern und Direktvermarkter feilboten. Schon am Morgen waren die Imker aus Rosenheim und Umgebung von VBB und LVBI bienenfleissig dabei, zahlreichen Kindern zu erklären, wie das Bienenvolk lebt und wie der Honig entsteht – und natürlich erlebten alle Besucher auch, wie er schmeckt! 

Bild 2

Unterstützt wurden sie dabei von der Bayerischen Honigkönigin Sabrina Moriggl. Sie erklärte beim Eröffnungsrundgang am Stand der Imker, wie wichtig es ist, Honig aus der Region zu erwerben: "Die Bestäubungsleistung der Bienen ist 2 Milliarden Euro wert!" Da war es kein Wunder, dass der Vorrat dieses leckeren Honigs, den die Imker Josef Blümetsrieder, Alois Obermaier sowie LVBI-Kreisvorsitzende Angela Sollinger anboten, schon bald alle war!

 

Bild 1:
Reger Betrieb herrschte am Stand der Imker aus dem Kreis Rosenheim – hinter dem Stand erklärten Sabrina I., Alois Obermaier und Josef Blümetsrieder (v.l.) fleißig, während Familie Sollinger vor dem Stand Honig zum Probieren anbot.

Bild 2:
Bei der Eröffnung auf dem Ludwigsplatz freuten sich über die Vielfalt aus der Region (v. l.): Kreisbäuerin Rosalinde Riepertinger, BBV-Kreisobmann Josef Bodmaier, die Bayerische Honigkönigin Sabrina Moriggl, die Bad Feilnbacher Apfelkönigin Elisabeth Dostthaler, die Bayerische Milchkönigin Susanne Polz und Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Frau Bauer verweilte anschließend noch zu einem längeren Gespräch am Stand der Imker, in welchem auch die an manchen Stellen in der Stadt sprießende Pyrrolizidinalkaloid-haltige Pflanzen thematisiert wurden.