Königliches Engagement in Markt Indersdorf

Am internationalen Tag des Ehrenamtes engagierte sich auch die Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg:

zusammen mit der Bayerischen Weizenkönigin Maria Breitsameter und der Bayerischen Christbaumkönigin Andrea Meier hat sie im Vorfeld Plätzchen gebacken, die die drei Königinnen in Markt Indersdorf zugunsten einer Spende für die Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks abgaben, um damit regionale Projekte zu unterstützen. So haben sie beim Backen die regionalen Produkte verwendet, für die sie als Produktköniginnen stehen. Beim Christbaumkauf am „Christbaumstadl Indersdorf“ zeigten sich dann die Besucher erstaunt, daß die dort angebotenen leckeren Plätzchen wirklich von den Hoheiten selbst gebacken wurden. Besonders die kleinen Besucher freuten sich über eine süße Belohnung, als sie ihre Spende in die Box steckten. Alle Spenden übergaben die Königinnen dann am Sternstundentag an die Sternstunden, den Katharina II. coronabedingt so in diesem Jahr auf eine andere Weise unterstützte.

Am selbst dekorierten Stand boten
die Bayerische Christbaumkönigin Andrea Meier,
die Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg und
die Bayerische Weizenkönigin Maria Breitsameter
(v.l.) ihre selbstgebackenen Köstlichkeiten an.