Katharina II. zu Gast beim Gartenbauverein Bergen: Bienen brauchen Blüten

Der Verein für Gartenbau und Landschaftspflege Bergen freute sich, in diesem Jahr als besonderen Gast die Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg bei seiner Jahreshauptversammlung zu begrüßen.

Katharina II. wurde bei der Jahres-
hauptversammlung des Gartenbauvereins
herzlich vom Vereinsvorsitzenden
Roland Lang und seiner Stellvertreterin
Christine Heiss empfangen.

Nicht nur Autogrammkarten verteilte Katharina II. fleißig, sie gab den Gartlern auch Tipps mit auf den Weg, wie man seinen Garten bienengeeignet gestalten kann: „Verwendet Pflanzen mit ungefüllten Blüten, und ersetzt Teile des Rasens durch offene Bodenflächen. Das bedeutet, auch mal auf einem Stück des Gartens Blumen wachsen und es etwas verwildern zu lassen – das erfreut die Insekten.“