Grüne Woche 2020 – Bayerns Genüsse von ihrer schönsten Seite

Spezialitäten aus allen Teilen Deutschlands und der Welt – und die Bayern wieder mittendrin!

Honig verbindet – so besuchten die Bayerischen
Honighoheiten Katharina II. (r.)
und Alexandra (l.) auch die Slowenische
Honigkönigin Valentina Marinic
am Stand in der Slowenien-Halle…
… und zusammen mit der Österreichischen
Honigkönigin Jasmin Pojer (m.) besuchten
Katharina II. (r.) und Alexandra (l.)
die Blumenhalle.

So war die diesjährige Grüne Woche zu erleben. Die Bayerischen Honighoheiten Katharina Gegg und Alexandra Krumbachner rührten dabei fleißig die Werbetrommel für bayerischen Honig. Nicht nur mehrere Interviews und Verkostungen sowie der Besuch des Staatsempfanges in der Bayernhalle, sondern auch der Besuch an verschiedenen Ständen und bei den Imkerkollegen stand auf dem Programm. So besuchten sie auch die Imker aus Slowenien mit der Slowenischen Honigkönigin Valentina Marinic. Neben der Hessischen Honigkönigin Larissa Martin und der Österreichischen Honigkönigin Jasmin Pojer trafen sie auch zahlreiche andere Produkthoheiten aus Bayern und Deutschland an, wie beispielsweise die Weinhoheiten aus Franken am Stand der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim oder weitere Hoheiten bei der Parade der Produktköniginnen in der Halle ErlebnisBauernhof. In der Halle des Bundeslandwirtschaftsministerium begleiteten die Bayerischen Honighoheiten zum einen eine Verkostungsaktion von bayerischem Honig und nahmen am Empfang der Produktköniginnen durch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner teil. Julia Klöckner freute sich auch, Katharina II. beim Staatsempfang in der Bayernhalle begrüßen zu können. Die Bayerische Honigprinzessin Alexandra vertrat die bayerischen Imker zudem auf der offiziellen Eröffnungsfeier der Grünen Woche, bei welchem das diesjährige Partnerland Kroatien besonders gewürdigt wurde. Gerne nahmen die Bayerischen Honighoheiten auch am BayWa-Abend teil, der im CityCube veranstaltet wurde.