Obst- und Gartenbauverein Eberspoint begrüßt Katharina I.

Der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Eberspoint wohnte in diesem Jahr die Bayerische Honigkönigin Katharina Eder bei.

Die zweite Vorsitzende Silvia Dirrigl,
Bürgermeister Ludwig Greimel,
die Bayerische Honigkönigin Katharina I.,
Altbürgermeister Gerhard Babl,
erster Vorsitzender Georg Eder,
der stellv. Vorsitzende des Kreisverbandes
für Gartenbau Landshut, Ludwig Vielhuber
und Geschäftsführer Uli Schedel (v.l.)
freuten sich sehr über das abwechslungsreiche
Programm im Zeichen der Bienen.

Passend dazu gestaltete der Vorsitzende Georg Eder den Abend rund um das Thema Bienen. Katharina I. betonte in ihren Worten:  „Die Zusammenarbeit zwischen Obst- und Gartenbauern und den Imkern ist sehr wichtig für die Biodiversität“. Außerdem gab sie einen kurzen Überblick über verschiedene Honigsorten und zeigte dabei auch auf, welche Pflanzen dann ihren Nektar zu welchem Honig beisteuern. Eine Tombola mit verschiedenen (Bienen-)Pflanzen und Honig, eine Vorstellung des Lebens der Bienen und ihrer Bedürfnisse sowie ein Film zum Thema Insekten und ihre Unterstützung durch jedermann rundeten den gelungenen Abend ab.