Bayerische Honighoheiten im Landtag empfangen

Die Bayerische Honigkönigin Katharina Eder und die Bayerische Honigprinzessin Doris Grünbauer folgten im Dezember der Einladung in den bayerischen Landtag.

Dorthin lud die Fraktion der Freien Wähler Produktköniginnen aus ganz Bayern ein, um mit ihnen die Situation von „Bayerns Königinnen – früher und heute“ in einem Diskussionsnachmittag zu beleuchten. Zugegen waren u.a. die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, MdL Eva Gottstein, der Abgeordnete Nikolaus Kraus (Mitglied im Ausschuß für Ernährung, Landwirtschaft uns Forsten) sowie Bayerns Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger. „Ihr Amt ist eine wichtige ehrenamtliche Aufgabe – denn Ihr verkauft unsere Produkte“, wüdite Hubert Aiwanger die Aufgaben einer Produktkönigin. Katharina I. und Doris nutzten dabei auch den Austausch in persönlichen Gesprächen mit den anwesenden Abgeordneten.

Bild oben:
Die Bayerischen Honighoheiten mit den Landtagsabgeordneten Eva Gottstein und Nikolaus Kraus.

 

Die Bayerischen Honighoheiten im Plenarsaal.
Die Bayerischen Honighoheiten
im Plenarsaal.

Katharina I. und Doris im Gespräch mit Hubert Aiwanger,
dem Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft,
Landesentwicklung und Energie.

 

Katharina Eder und Doris Grünbauer am Rednerpult im Maximilianeum.
Katharina Eder und Doris Grünbauer
am Rednerpult im Maximilianeum.