Die Traunsteiner Rosentage: Pflanzen- und Bienenparadies

Die bei den Gartenfreunden der Gegend beliebten Traunsteiner Rosentage erhielten in diesem Jahr wieder Besuch durch die Bayerische Honigkönigin.

Die Besucher begeistern sich nicht nur für das breite Sortiment an Rosen und weiteren Pflanzen, sondern erhalten auch Tipps rund um Garten und Balkon sowie deren Verschönerung. Imker Hans Zillner bot an seinem Stand Honig und Bienenprodukte an. Gerne ermöglichte er auch den Besuchern einen Blick in das mitgebrachte Bienenvolk in der Glasbeute. Die verschiedenen Honige aus dem Chiemgau zu verkosten war auch für Katharina I. kulinarisch interessant, neben dem fachlichen Austausch. Gerne gab sie den Besuchern der Rosentage Auskunft über den Bayerischen Honig. Doch nicht nur über die Honigbiene wurde informiert, sondern auch über Wildbienen und den Bau von geeigneten Nisthilfen.