Franz Vollmaier


Hennthal 11
83308 Trostberg

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vollmaier

Themen

alle Themen und

  • Waldtracht
  • Honigvermarktung
  • Bienenwachs mti Kerzenherstellung
  • Bienengesundheit

Vorträge

Die Vorträge wurden mittels Powerpoint erstellt. Viele Vorträge sind zur Auflockerung mit Videosequenzen untermalt. Die Zeitwerte sind Minimalangaben, sie können sich deutlich verlängern durch engagierte Zwischenfragen und Diskussionen mit dem Auditorium.

Nr.

Vortrag

Dauer (min)

Inhalt, Zielgruppe

1

Anfängerschulung Teil I

150

Grundlagen zur Imkerei, Biologie der Biene, Zeitaufwand, Kosten, persönliche Ausstattung usw.

2

Anfängerschulung Teil II

150

Beutensysteme, Aufstellung, Rechtliche Grundlagen, Zusammenhänge im Volk

Mit praktischer Arbeit am Bienenvolk

3

Auswinterung und Frühjahrsarbeiten

120

Erste Kontrolle, Auswertung des Varroaschiebers,

Futterkontrolle, Erweiterung, Schwarmvorbeuge

4

Schwarmvorbeuge und Verhinderung

120

Maßnahmen zur Schwarmvorbeuge und Schwarmverhinderung, Ableger Bildung Vorwegnahme des Schwarms usw.

5.

Völkervermehrung und Königinnzucht

120

Bilden von Flugling, Saugling, Kunstschwarm, Erstellen von Pflegevolk, Zuchtvolk, Umlarven

Methoden zur Königinzucht

6

Honigraumfreigabe

120

Völkerbeurteilung, Honigraumfreigabe, Trachtbeobachtung, Bienenpflege in der Schwarmzeit, Drohnenrahmen, Einsatz vom Absperrgitter

7

Honiggewinnung

Hygiene bei der Honiggewinnung

120

Grundlagen zur Honigernte, Hygiene Richtlinien bei Honiggewinnung, Verarbeitung und Lagerung

Honig rühren für Cremhonig

8

Ableger- und Kunstschwarmbildung

120

Erstellen von Ablegern und Kunstschwärmen,

zusetzten von Königinnen, Varroareduzierung,

Begattungsableger mit Weiselzelle erstellen

9

Sommerpflege von Ablegern und Völkern

120

Erweitern der Ableger, Futterversorgung, Bauerneuerung bei den Wirtschaftsvölkern

Einsatz des Baurahmens, Königinnenzusetzten

10

Bienengesundheit – Varroa-Milbe

120

Biologie der Milbe

Varroakonzept über das Bienenjahr, Behandlung mit AS, OX und Milchsäure und Totale Brutfreimachung,

11

Spätsommerpflege und Einwinterung

150

Optimale Einfütterung Völkerbeurteilung, Völker vereinigen, Königinerneuerung, Auflösen von Völkern, Einwinterung, Varroabehandlung,

 

12

Propolis- und Pollengewinnung und deren Verarbeitung

120

Gewinnung von Propolis und Pollen, Aufbereitung, rechtliche Grundlagen zur Vermarktung

13

Bienengesundheit

120

Bedrohung unserer Biene durch Krankheiten

Krankheiten erkennen, Bienengesundheit fördern neue Gefahren für die Bienen - Beutenkäfer, Asiatische Hornisse,

14

Qualitätskriterien für den Honig

Honigbewertung, Prämierung

 

120

Optimale Vorbereitung zur Honigprämierung,

(jeder Teilnehmer sollte ein eigenes etikettiertes Honigglas mitbringen), Wir gehen alle Punkte des Prüfbogens durch und es werden auf alle möglichen Fehler eingegangen

15

Wachsgewinnung und Wachsverarbeitung (professionelle Ausrichtung)

 

120

Gewinnung und Aufbereitung von Bienenwachs,

Entstehung, Zusammensetzung,

Eigenen offenen Wachskreislauf

Herstellung von eigenen Mittelwände und Verarbeitung von Blockwachs

16

Honigschulung Teil 1

150

Entstehung von Honig, Inhaltstoffe Gewinnung Schleuderung, Verarbeitung, Aufbereitung, Rühren und Lagern

17

Honigschulung Teil 2

150

Rechtliche Grundlagen, Abfüllung, Leitlinien des Honigs, Etikett, Vermarktung und Reklamationen, Duales System, Hygienevorschriften

18

Honigvermarktung

120

Leitsätze für Honig, Meine Absatzmöglichkeiten erkunden, Werbemaßnahmen, Rechtliches zur Rechnungsstellung in der Imkerei

19

Arbeitskalender für das Bienenjahr

120

Überblick der Arbeiten im Bienenjahr mit Zeitaufwand in meiner Imkerei,

 

20

Die Bedeutung der Bienen zur Bestäubung

100

Geschichte der Bienen, Ökologischer Nutzen,

Trachtpflanzen,

Zielgruppe: Umweltgruppen

Gartenbauvereine, Seniorengruppen

21

Waldtracht

120

Entstehung von Waldhonig, Honigtauerzeuger

Entwicklung von Lauspopulationen

22

Unterschied zwischen konventioneller und biologischer Imkerei

100

Wo gibt es Unterschiede in der Betriebsweise?

Oder haben wir doch viele Gemeinsamkeiten

Unterschiede bei den Bioorganisationen - Zertifizierung

23

Versicherung in der Imkerei und Fördermöglichkeiten

90

Welche Versicherungen werden benötigt,

was wird vom Verband angeboten

Förderungen in der Imkerei

24

Beutenunterschiede

90

Unterschiede zwischen Trogbeuten und den verschiedenen Magazinbetriebsweisen werden vorgestellt

25

Völkerverluste vermeiden

120

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit unsere Bienen jeden Winter überstehen.

Was wirkt sich negativ auf die Überwinterung aus?

26

Vorbereitung auf die neue Bienensaison

120

Beutenhygiene, Wachsverarbeitung, Rähmchen,

Bienenstandorte, Rechtliches zur Völkeraufstellung, Bienengesundheitszeugnis

27

Imkern in anderen Ländern

90

Vorstellung von Imkereien in anderen Ländern, deren Ausstattung, Bienenprodukte und deren Vermarktung

28

Warum geht es den Bienen in der Stadt besser als auf dem Land?

60

Auswirkungen der Änderungen in der Landwirtschaft und des Klimas auf die Widerstandskraft der Bienenvölker

29

Viren eine Belastung für die Bienen

60

Was sind Viren?

Welche Verbreitungsmöglichkeiten gibt es?

Was bewirken die Viren im Bienenvolk im Zusammenspiel mit der Varroamilbe?

Google MapKarte anklicken um zu GOOGLE-Maps zu gelangen: