Die Königin

entsteht aus einem befruchteten Ei und durch besondere Fütterung mit hochwertigem Futter (Gelee Royal, dem Königinnenfuttersaft).

Sie ist das einzige Weibchen, das nach der Begattung durch den Drohn täglich (April bis August) bis zu 2000 Eier legt und damit für den Fortbestand des Volkes sorgt.

Ihre speziellen Hormone steuern die biologischen Abläufe im Volk. Sie wird in etwa 5 Jahre alt.

Zusätzliche Informationen